Mauselines Welt
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Meine Gedichte...
  Eine kleine Geschichte
  TANZEN
  Louisa
  Funny
  Nachdenkliches
  1000 Dinge die man im Leben gemacht haben kann...
  Gute Filme
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   Meine Fotos und die meiner Freunde - nicht für alle zu sehn :P
   Das Shnanny
   Der Zocca
   Die Miri
   Die Nessie
   Die Maschi
   EINE GENIALE BAND: STIX'nPLEX

Counter

http://myblog.de/mauseline

Gratis bloggen bei
myblog.de





ZERBROCHEN

Lied: Overground - Schick mit nen Engel

"ohh schick mir ein engel,
ehhh..
wieso hast du gesagt du willst nicht mit mir sein? (ohhh)
wie oft hast du gelogen und gesagt das du mich brauchst?(ohhoh)
tief in mir verspür ich einen eisigkalten wind, (eisigkalten wind)
viel zu lange habe drann geglaubt es hat kein sinn!
Du schmeißt mich aus deinem leben raus, du tust mir so
weh ich halt's nicht aus, verdrängelt die bilder aus
dem raum, holt mich hier raus! (ahh holt mich hier raus)

schick mir ein engel,
ich kann nicht mehr,
schick mir ein engel,
es ist viel zu schwer,
komm und gib mir kraft durchzustehn,
bin verloren kann nichts sehn!

schick mir ein engel,
ich kann nicht mehr,
schick mir ein engel es is viel zu schwer,
denn ich fühl mich so lehr heut nacht!

Wer hat dir erzählt das liebe sorgen sind? (sorgen sind)
wer hat drann geglaubt das disskusionen nur worte sind?
kann es sein du fühlst mich nicht du weist nicht was ich hab'
jedesmal berühr ich dich und merk wie doll du mich magst

du schmeist mich aus deinem leben raus,
du tust mir so weh ich halt's nicht aus
verdrängelt die bilder aus dem Raum

schick mir ein engel,
ich kann nicht mehr,
schick mir ein engel,
es ist viel zu schwer,
komm und gib mir kraft durchzustehn
bin verloren kann nichts sehn

schick mir ein engel,
ich kann nicht mehr,
schick mir ein engel,
es ist viel zu schwer
denn ich fühl mich so lehr heut' nacht! W

Jetzt haben wir den nächsten Tag... Gestern abend hat er angerufen... für einen kurzen Augenblick hatte ich die Hoffnung ihn nicht verloren zu haben... 10 Minuten haben wir telefoniert... er hat mich damit geärgert, dass ich meinen Ausweis veloren hab in dem er meinte, dass er einen Artikel in der Unizeitschrift gelesen hätte und nun seine Ausweisziffern mit meinen vergleichen wollte (Hoffnung für uns...) und dann aber nachdem ich 10 Minuten nach meinem Ausweis gesucht hab, meinte er rotzfrech, dass er vor ihm liege und hat alle Daten vorgelesen...
Ja auch wenn er dann gesagt hat, dass er heute nicht viel Zeit zum Telefonieren hätte, dachte ich "Gut, Gott hat uns einen Grund gegeben uns wiederzusehen..."

Und heute? Heute hat mit die Freundin von seinem Kumpel bei Studivz geschrieben "Hey Darja. Ich hab das von dir und Norman gehört, wie gehts dir jetzt?"
Also ist es entgültig, ich habe ihn verloren...
ich habe ihn verloren...
verloren...
verloren...
entgültig verloren...

ich mache gerade etwas, was ich noch nie gemacht habe: eine Flasche Wein trinken, ganz alleine... (das ist das positive, wenn der Alkohol in meinem Zimmer versteckt wird, weil der Freund meiner Mutter Alkoholiker ist)
ein Messer liegt neben mir...
und das einzige was mich davon abhält ist...
Ist es wirklich zu spät?
Ich bin so verzweifelt...
ich halte mich an einem winzigen seidenen Faden fest, der winzige Rest, der zwischen uns geblieben ist...
und ich höre laufend "schick mit nen Engel" und ich bete und bete und bete und bete...
aber ich hab das Gefühl dass es nicht nützt,
Gott erhört mich nicht mehr...
dabei hab ich doch einen Termin am Freitag bei einer Psychologin...

Ich war noch nie an so einem Tiefpunkt...
Noch nie so kurz davor mein Leben zu beenden...
und er weiss nichts davon.
Meine Sms an ihn ist formuliert und im Speicher...
aber ich wage sie nicht an ihn abzuschicken, weil ich weiss, dass ich ihn dann entgültig verloren habe...
denn er wird nichts mehr mir zu tun haben wollen...
Das Sonnenscheinkind mit einem nervlichen Wrack...

Was hab ich mir dabei gedacht?
Und ich flehe Gott darum an die Zeit zurückzudrehen... ihn nie kennenzulernen und unglücklich als ewiger Single zu sein... Als ewige Jungfrau... aber wenigstens ohne das Gefühl zu haben seinen Seelenpartner verloren zu haben...

Seine Mutter hat mir so viel Hoffnung gegeben...
Und wenn er seinem Kumpel gesagt hat, dass es aus ist, dann wird er das auch seinen anderen Freunden gesagt haben, Chuck... Sven, Marcel... und seinen Eltern?
Ich hab verloren...
ICH HAB VERLOREN!!!

Auch wenn er das nicht versteht... es zerstört mein Leben...
ich dachte er liebt mich, ich dachte es wirklich...
Dezember war so wunderschön...
es hat alles gepasst!
Der Abschied war so wunderschön, ihn zum Flughafen zu bringen, seine Hand im Auto zu halten (ER HAT MEINE HAND GENOMMEN) und dann hat er mir einen Kuss vor seinen Eltern gegeben... einen richtigen Kuss...
und Wochen haben wir darauf dann jeden Tag telefoniert...
und wenn nicht telefoniert, dann hat er mir geschrieben.,..

WAS HAB ICH DENN NUR FALSCH GEMACHT?!?!?!?!?!?!?!
Ja ich hab geweint...
weil ich solche Angst hab ihn zu verlieren...
weil ich doch nichts von ihm habe... nur das Telefonieren...

Ich dachte ich bedeute ihm wirklcih etwas...
Aber entweder das stimmte nie und alle meine Freunde hatten Recht mit ihren Warnungen, oder es hat sich einfach verändert...
Aber kann man jemanden so schnell aufhören zu lieben? Es war von einem Tag auf den nächsten wo er nicht mehr jeden Tag angerufen oder sich allgemein gemeldet hat...
und dann das Wochenende...
nicht mal einen richtigen Kuss hat er mir zur Begrüssung gegeben...

Oder haben seine Freunde ihn umgestimmt?
Haben sie ihn beeinflusst? Dann sind sie dran Schuld, dass er mich vielleicht für immer verliert...

Aber wahrscheinlich ist ihm das jetzt eh egal...
er kam schon immer ohne mich klar...
und er sieht so gut aus, er würde nie Schwierigkeiten haben jemand anderen kennenzulernen...
und sie, sie hat so ein Glückl mit ihm...
denn wenn man nicht so ein Wrack ist wie ich, dann hat man unglaublichen Spass mit ihm... er ist nämlich einzigartig, unersetzlich! Er ist super im Bett, von seiner Art her ein so lieber und netter und fürsorglicher Mensch, er hat mich früher so verwöhnt...

Okay jetzt ist der Zeitpunkt wo ich sagen kann dass ich betrunken bin... nun ich hab mehr als die Hälfte schon ausgetrunken...

Ach man, ich wollte doch NIEMALS mehr als einfach eine Zukunft mit ihm haben... wir hätten uns so gut ergänzt...

Oh Gott ICH LIEBE IHN SO SEHR!!!
"Du tust mir so weh, ich halts nicht aus!!!"
Komisch, draussen ists nicht einmal dunkel...

Ich musste so viel mit ihm ertragen, all die Ungewissheit, all die Angst, dass er mich nur fürs Bett benutzt...
Und dann kam Kevin und er bei ihm auf einmal seine Gefühle durch... Danke Kevin, aber leider hat es nicht für lange gehalten...
Er hat mir nie gesagt dass er mich liebt, ausser das eine Mal, als er ausgerastet ist...

Und ich Idiot hab mich so lange daran festgehalten...
Und ich hab jetzt nicht mal eine Möglichkeit auszuweichen... Es gibt niemand den ich toll finde ausser ihm...
und sein blödes Foto starrt mich an...
sein so unbeschreiblich süsses Foto mit diesem so unglaublich tollem Lächeln, welches mich schon damals in der Disco verzaubert hat...

"Wer hat dir erzählt, dass Liebe sorglos ist?"
Er erwartete von mir, dass ich den Augenblick geniesse, ich hätte es tun müssen...
und nun hab ich ihn genau dadurch verloren...
oder er hat schon die ganze Zeit gedacht wir passen nicht zusammen, dabei hat mich doch nur gequält, dass er sich seltener gemeldet hat... und dass er mich nicht mehr geküsst hat oder meine Hand von selbst genommen hat...

Eine Frau will nunmal das hier haben:
"Liebe den Mann, der dich "hübsch" nennt und nicht "sexy".
Der dich zurückruft,
auch wenn du aufgelegt hast. Der wach bleibt, nur, um dich
schlafen zu sehen. Der deine Stirn küsst. Der dich der ganzen Welt zeigen
will, auch wenn du nicht zurechtgemacht bist. Dem es nicht wichtig ist, ob du
im Laufe der Jahre dicker oder dünner geworden bist. Den, der sagt: "Was
möchtest du heute essen, ich koche". Den, der vor seinen Freunden deine Hand
nimmt. Warte auf den, der dir ständig sagt, was du ihm bedeutest und was Er für
ein Glückspilz sei, dich zu haben. Und der dich seinen Freunden mit Den Worten
vorstellt: "Das ist sie."
Liebe ihn, denn er liebt dich und wird es wahrscheinlich immer tun."

Dieser Spruch trifft total zu und paradox ist doch, dass genau er mir diesen Spruch noch vorgelesen hat...

Oh man, wie konnte ich ihn nach ALL DIESER ZEIT (im März sind es doch schliesslich 2 Jahre) verlieren...
ich hätte von Anfang an konsequent sein müssen, ihn abblitzen lassen müssen, nachdem er mit mir Schluss gemacht hat... aber ich war auf seiner Abschiedsparty, hab mich gedemütigt gefühlt, dann ist er dahin gezogen, ich hab geweint und dann bekam er eine neue Freundin und kam im Dezember nach Hamburg und schreib mir echt "Bock auf Sex" und nur weil ich so blöd und naiv war, hab ich geschrieben "auf dich immer"... und er kam und als ich ihm die Tür geöffnet hab, war es als ob wir uns erst gestern gesehen haben und nicht ganze 3 Monate kaum Kontakt hatten...

Nun muss es mal langsam dunkel werden... Betrunken und hell passt nicht zusammen...
-.-

und selbst an Silvester bin ich um 5 Uhr morgens zu ihm gefahren... selbstverständlich nicht diesen Silvester sondern den davor... und wir verbrachten einen Morgen bis ich dann wie immer nachhause geschickt wurde, weil er aufräumen musste mit Küsschen Küsschen...

Dann die Zeit zwischen März und Januar...
Sms, die so viel bedeuteten... Mal schaun, ob ich noch eine finde...:
"Hier liegt Schnee. Ich glaube deine Gedanken haben geholfen. Sag mal, wolltest Du mich nicht mal besuchen?" am 10.02.07
Aber besucht hab ich ihn trotzdem nicht, obwohl er so viele Andeutungen gemacht hat...

Mein Geburtstag, von dem mir Svantje gerade eben noch erzhält hat, dass Marcel und er eh geplant haben nicht so lange zu zu bleiben... und als dann die beiden abgerauscht sind hab ich wieder so viel gehez#ult und trotzallem kam die sms: "Hey! Ich hoffe, ich hab deine Feier nicht zerstört... Ich fand dein Outfit übrigens scharf ich meld mich, wenn ich in KL angekommen bin"

Und wieder diese Tortur...
ICH HAB IHN 5 MONATE NICHT GESEHEN!!!!!!!!!
In der Zeit hatte ich Kevin kennengelernt, ein Typ, der meinte dass ich seine Traumfrau bin... er war zwar jünger, war aber supersüss und er hat sich so um mich bemüht... in der Zeit hab ich Normans Telefonanrufe nicht angenommen, weil ich nicht wusste was ich ihm sagen soll... ich wünschte jetzt, dass es da geblieben wär, jedenfalls würd ich mir jetzt nicht mein Leben nehmen wollen...

Dann meine Abizeit...
ich habs geschafft... zwar mit nem Schnitt von 3,1 aber immerhin bei den Privatschulbedingungen mit den 8 Abiprüfungen und dass alle Semesternoten nichts gezählt haben? Bei dem Abistreich hats auch mit Kevin angefangen... ach doch, es war wirklich schön...
und dann hab ich Norman von erzählt...
und es war das einzige ehrliche Gespräch dass wir je geführt haben:
(und es überwältigt mich gerade total, aber ich bin schon wirklcihc betrunken...)
"DIE ABI-07-MAUS,:
du hast mir nie gesagt dass du mich liebst, weisst du wie verzweifelt ich deshalb war
(18:16) Norm:
du hast ja nie gefragt....?! Nein quatsch, aber was offensichtlich ist, bedürf ja nun mal keiner Ausprache. Und du weißt ja wie ich bin...
(18:17) Norm: warst?
(18:17) DIE ABI-07-MAUS,:
also tust du es
(18:18) Norm:
Immer wenn ich in Hamburg bin, freue ich mich mein Familie und auch dich wieder zusehen. Nach einem Telefonat mit dir geht es mir besser als vorher ( auch wenn das nur schwer zu glauben ist....) Aber natürlich bist du etwas ganz besonderes in meine Leben
(18:19) DIE ABI-07-MAUS,:
mein gott norman ich habe dich geliebt seit dem ersten tag wo wir uns kennengelernt haben mir hat noch nie ein mensch mehr bedeutet als du... und du wolltest ja nie dass ich dich besuche... immer wieder hab ich es versucht immer wieder hab ich irgendwie versucht aus dir rauszukitzeln... irgend, deine gefühle für mich betrifft...
(18:19) Norm:
Du kennst doch noch die O.C. Folge wo Ryan Marissa einfach nicht sagen konnte, dass er sie liebt...
(18:19) DIE ABI-07-MAUS,:
ja...
(18:19) DIE ABI-07-MAUS,:
ich glaub das grad einfach nicht... wir waren noch nie so ehrlich zueinander
(18:20) Norm:
naja, für machne ist es halt schwerer als für Andere
(18:20) DIE ABI-07-MAUS,:
dann sag es mir doch jetzt...
(18:20) Norm:
das tut mir auch leid, aber es gibt das ein Zitatm, was wahr zu sein scheint.
(18:21) Norm:
Man weiß erst Dinge ( Personen) wirklich zu schätzen, wenn man sie verloren hat.
(18:21) Norm:
Aber ich dir die Sache nicht noch schwieriger machen...

und danach ist er so ausgerastet, nach dem ich ihm gesagt hab, dass ich mehrere Männer kennengelernt hab... dabei waren es nicht mal Dates, sondern Typen die ich einfach in der Disco kennengelernt hab...

Icb bin grad definitv überfordert, weil mich so viele Leute anschreiben... also bei MSN...
Dabei ist nur er mich wichtig...
Und manche machen mir Vorwürfe, manche versuchen ihre Hilfe anzubieten... aber ich will nur deine VERDAMMT!

Aber ich hab wohl entgültig verloren...
Sag mal hättest Dus dir nciht denken können? Nach letztem Winter? Glaubst Du ich hab das alles gesagt, so aus Spass?

Gott ich hab deine Familie so lieb gehabt, deine Freunde...
Und Du, Du hast leider nicht nur das Arschloch raushängen lassen... deshalb weiss ich was in dir steckt und umso mehr tuts weh... Du warst so lieb zu mir, Du hast mich manchmal so umgarnt, aber dir vorzuspielen, dass es noch andere Typen gibt, das fällt mich nicht leicht...
Und ich will dich nicht anlügen...

Tja Norman, Du hast einen einzigartigen Fan...
Der betrunken ist und dich am liebsten vergessen will, weil
Du mir so wehgetan hast...
Ich weine eigentlich fast ausschliesslich seit Sonntag seit Du mich in der Bahn allein gelassen hast...
und mir nicht mal ein Kuss hinterhergeschickt hast...
ich weiss, dass Du mich am liebesten so gehabt hättest, dass ich einfach Spass mit dir gehabt hätte... aber ich hatte Spass mit dir!!!Denn es HAT mir Spass gemacht mir dir Squash zu spielen... es HAT mir SO viel Spass gemacht mir dir zu tanzen, weil ich weiss, dass es das ist was ich kann... dachte icxh jedenfalls...
Ich weiss, dass diese Entfernung alles so verdammt schwer macht...
Aber ich wollte doch nur wissen, ob Du dir immer noch eine Zukunft mit mir vorstellen kannstl..Wärst Du wenigstens einmal wirklich erhlich zu mir gewesen...
Hättest Du doch von Anfang an gesagt, dass Du mich nicht willst...

Ich sitze in meinem Zimmer und sehe keine Zukunt mehr für mich !
„Bin verloren und kann nichts sehen!“
Es ist absolut doof auf einen Typen sich zu verlassen...
Ich weiss das, das kann mir jedes Mädchen nochmal sagen...
Weil ihr Männer anscheindend nur jemand liebt, den ihr nicht haben könnt...
Aber ich hab dir mein Leben gegeben...

Und das war mein Fehler, weil ich mehr auf die Wahrheit als auf die Tricks vertraut habt...
Ich hätte dich wahnsinnig nach mir machen müssen, aber ich bin keine 10, keine 9, sondern eine 8... es war doch von Anfang an klar, dass ich dich nicht halten kann...

Tja nun ist nur noch ein Viertel in der Flasche und ich schäme micht...
Weil ich nie wollte, dass es soweit kommt!
Ob Du noch immer daran hälst, dass man nur Personen wirklich zu schätzen, wenn man sie verloren hat?

Eigentlich warte ich nur noch auf die Mail von Steffi, die mir sagt, dass es zwischen uns vorbei ist... damit ich auch mein Leben abhaken kann...
Ich wünschte, ich hätte die Kraft dir jemand anderes entgegen zu setzen, wo Du Eifersucht entwickeln kannst...
Jemand wo ich mir auch eine Zukunft vorstellen kann,...
Aber ich bin zu schwach...
Klar kann ich dir Namen entgegenschleudern – Valentin, Niklas...
Aber die haben nicht mal einmal irgendeine Bedeutung...

Und jetzt tauchen verschollene Freunde auf, die dich schlecht machen wollen und dass will ich nicht zulassen... schliesslich bin ich allein Schuld daran...
Ich versteh dich, ich würde mich auch nicht wollen...

Ich will dich nicht verlieren und wenn doch dann durch mein eigenes Leben...
Ich war mal anders... ich war mal fröhlich... aber Liebe passt wohl nicht zu meinen Charakter...
Normi BITTE gib dir keineswegs die Schuld, auch Du Cathy nicht...
Ihr habt was besseres verdient...

Tod sei meine Erlösung!!!

P.S. Nächster Morgen und ich hab mir den Eintrag nochmal durchgelesen... von den letzten Sätzen weiss ich garnicht mehr, dass ich sie geschrieben hab...
Ich schäme mich und ich hab überlegt ob ich diesen Eintrag lösche... aber das möchte ich nicht. Es wäre ein Verrat an meinen Gefühlen. Das hab ich gestern nunmal durchlebt und jetzt im Endeffekt bin ich froh, dass ich noch lebe...
Abends hab ich ihm eine Sms geschrieben, ich weiss nicht mehr ob das eine Abschiedssms sein sollte, aber er hat mich heute angerufen und gefragt und letztendlich kann er sich im MOMENT jedenfalls nicht erklären, was die Freundin seines Kumpels damit gemeint hat...
Ob sich das heute Abend ändert weiss ich nicht...
Ich hab Angst mit ihm zu sprechen, ich will mir nicht vor ihm die Blöße geben... wahrscheinlich werde ich viel schweigen...
Aber er hat mich versucht zum Lachen zu bringen...
und das bedeutet mir ganz viel...
Nachdem ich ihm gestern die Sms geschrieben und abgeschickt habe, habe ich eine Kerze angezündet und sie die ganze Nacht brennen lassen, bis nur noch ein kleines Stückchen Ende da war und sie von selbst verglüht ist...
Und ich hab in mein Gebetheft geschrieben und es die ganze Nacht an meine Brust gepresst, in der einen Hand sein Foto und Sterni neben mir...
Es ist komisch wegen eines Menschen so zu verzweifeln, er wird es nicht verstehen können, ich verstehs selbst nicht...
Aber...
...
...
...
er ist so fest in meinem Herz drin und ich liebe ihn so sehr, dass ich ein Leben ohne ihn, ganz plötzlich vollkommen allein und mit dem Wissen, dass ich ihm nicht mehr wichtig bin, nichts besonderes mehr bin... er nicht mehr an mich denkt, meine Fotos abgenommen hat und ich auch nie wieder zu ihm und zu seiner Familie darf...
es wäre ein tiefer Schnitt in mein Leben, weil er mein Zufluchtsort ist...
oh man, er tut mir leid...
worauf hat er sich da nur eingelassen...
vielleicht denkt er jetzt dass ich ein Psycho bin...
und genau deshalb möchte ich zu ner Psychologin. Ich muss meine Wunden aufarbeiten, meinen Vater wegbekommen, der mir eingeredet hat, dass ich nichts wert bin und nicht geliebt werden kann... ich möchte zu meinem ursprünglichen Ich, einem fröhlichen, liebevollen, lebenslustigen, frechen von sich selbst überzeugten Menschen...
Weil ich bin im MOment einfach nicht mehr ich. Ich habs gemerkt, als ich in der Kantine vor ihm sass und wir gegessen haben und ich super unsicher war, weil ich nicht so schnell essen konnte und mir dauernd Nudeln runtergefallen sind... eigentlich zum Lachen, aber...
So geht es nicht und so werde ich auch nicht mit ihm glücklich, weil ich ihn nicht glücklich machen kann...
Aber ich will um mich und um uns kämpfen, ich weiss doch was in mir steckt!
Aber ich dafür darf ich ihn einfach nicht verlieren...
Nicht nach alldem...
Wie gesagt, hätte ich ihn schon damals verloren, bevor er nach Kaiserslautern gefahren ist, oder wenigstens in den ersten paar Monaten seines Aufenthaltes da... ich wäre damit klar gekommen...
Ich hoffe, dass der Tod nie meine Erlösung sein muss...
Ich hoffe, dass ich glücklich werden kann und wirklich einmal heirate und Kinder bekomme...
mit meinem Schatz verreise...
und einfach die Seele baumeln lassen kann...
Ich hoffe es...
13.2.08 17:13
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung