Mauselines Welt
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Meine Gedichte...
  Eine kleine Geschichte
  TANZEN
  Louisa
  Funny
  Nachdenkliches
  1000 Dinge die man im Leben gemacht haben kann...
  Gute Filme
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   Meine Fotos und die meiner Freunde - nicht für alle zu sehn :P
   Das Shnanny
   Der Zocca
   Die Miri
   Die Nessie
   Die Maschi
   EINE GENIALE BAND: STIX'nPLEX

Counter

http://myblog.de/mauseline

Gratis bloggen bei
myblog.de





Just like a tattoo...

Lied: Jordin Sparks - Tattoo

"No matter what you say about love
I keep coming back for more
Keep my hand in the fire
Sooner or later I get what I’m asking for

No matter what you say about life
I learn every time I bleed
The truth is a stranger
Soul is in danger I gotta let my spirit be free
To admit that I’m wrong and then change my mind
Sorry but I have to move on and leave you behind

I can’t waste time so give it a moment
I realize nothings broken
No need to worry about everything I’ve done
Live every second like it was my last one
Don’t look back got a new direction
I loved you once, needed protection
You’re still a part of everything I do
You’re on my heart just like a tattoo
Just like a tattoo
I’ll always have you

Sick of playing all of these games
It’s not about taking sides
When I looked in the mirror didn’t deliver
It hurt enough to think that I could stop
Admit that I’m wrong and then change my mind
Sorry but I’ve gotta be strong and leave you behind

I can’t waste time so give it a moment
I realize nothings broken
No need to worry about everything I’ve done
Live every second like it was my last one
Don’t look back got a new direction
I loved you once, needed protection
You’re still a part of everything I do
You’re on my heart just like a tattoo
Just like a tattoo
I’ll always have you

If I live every moment
Won’t change any moment
There's still a part of me in you
I will never regret you
Still the memory of you
Marks everything I do, oh

I can’t waste time so give it a moment
I realize nothings broken (yeah)
No need to worry about everything I’ve done
Live every second like it was my last one
Don’t look back got a new direction (don't look back)
I loved you once, needed protection (no, no)
You’re still a part of everything I do
You’re on my heart just like a tattoo"

(Lest euch das Lied genau durch, denn es ist das letzte, welches ich Norman widme...)

Ich bin vollkommen fertig...
So blöd es klingt und obwohl ich nichts wirklich gemacht hab und den ganzen Tag im Bett war und ein Spiel gespielt hab, bin ich unglaublich ausgelaugt...

"Bloß nicht daran denken!"
Und doch waren diese Momente da, wo ich dran dachte und sich alles in mir zusammenzog.
Aber ich zog es vor nicht zu weinen und hab weitergespielt.
Wahnsinn, es ist bestimmt Jahre her, wo ich Computerspiele gespielt hab und dann noch den ganzen Tag.
Niemanden hab ich an mich rangelassen...

"Bloß nicht dran denken"
Und doch hat es mich JETZT genau eingeholt...

Warum immer ich?!
Es ist eine blöde und naive Frage, aber ich versteh es wirklich nicht!! Wieso, VERDAMMT WIESO verlieb ich mich IMMER in Typen, die nicht lieben können...
Noch nie in meinem Leben wurde mir von einem Menschen gesagt, dass er mich liebt...
NOCH NIE!
Bin ich so schlecht?!
Bin ich so kompliziert?
Verdiene ich es vielleicht nicht?!
Ich verstehe das wirklich nicht...

Nein, ich möchte nicht mehr daran glauben, dass er der Richtige ist... zu viel ist hier falsch gelaufen, zu oft verletzt er mich. Vielleicht nicht absichtlich, aber er hat oft Dinge gemacht, dir mir Grund genug gaben...
Grund genug daran zu glauben, dass er mich liebt...

Verdammt, ich habe 2 Jahre daran verschwendet ihm hinterher zu laufen, ihn zu lieben, ihm alles von mir zu geben...
Wie oft habe ich geweint, wie oft lag ich am Boden und konnte nicht mehr!
Und ein paar Mal war ich soweit mich umzubringen...

Ich wünschte, ich hätte es getan, dann wäre mir das erspart geblieben...

Warum hat er mich nicht schon damals korrigiert? Als er meine Blogeinträge gelesen hat?! Als er gelesen, hat dass ich ihn als Liebe meines Lebens bezeichnet hab... als er gelesen hat, dass ich daran glaube, dass er mich liebt?!
WIESO?!
Und wieso hat er mich verdammt nochmal nach Kaiserslautern eingeladen...

Es ist wie ich es mir gedacht habe - er hat Gefühle für dieses Mädel... Und jetzt hat sie am Donnerstag mit ihrem Freund Schluss gemacht, WEGEN IHM!
Boah, ich kann nicht mehr!
Nein, NOCH hatten sie nichts miteinander, aber wie ich es ihm vorhin gesagt habe - es ist nur noch eine Frage der Zeit...

Ich fühle mich so klein, so gedemütigt...
Er meinte, dass er noch nie in seinem Leben verliebt war...
Das heisst, dass das im Sommer wirklich sein egoistisches Handeln war um mich zu behalten...
Vielleicht genauso, wie diese Fragen von ihm, ob ich ihn mag und warum...

WARUM?!
Das werde ich hier nicht mehr beantworten, denn diese Frage stell ich mir inzwischen auch...
Und eine gemeinsame Zukunft... kann ich mir seit heute nicht mehr vorstellen...
Es tut zu weh...
und ich will das nicht mehr!!!

Ich wünschte mir, er wäre mir egal! Einfach egal...
Dass ich nicht jedes Mal Herzrasen bekommen würde, wenn er anruft, oder ich jedes Mal anfange zu zittern, wenn er mich anschreibt...

Ich will keine neue Beziehung... zu viel Angst steckt dahinter, wieder nicht geliebt zu werden... sondern ausgenutzt...
Denn ich fühle mich einfach so.
Und es tut mir leid.

Warum hätte das nicht vor einanderthalb Jahren zuende gehen können?! Nachdem er nach Kaiserslautern gegangen ist.
Warum ist es wieder neu aufgelebt, IMMER WIEDER NEU?!

Ich hasse ihn... und ich hasse sie!
Ach SCHEISSE!
Ich weiss nicht, was ich machen soll, damit es mir besser geht...

Ich steiger mich gerade sowieso in eine Sache rein, die ganz schlimm enden könnte, wenn ich mehr zulasse...
Ich werde das hier nicht weiter erläutern, weil ich zu sehr Angst habe, dass das alles rauskommt....
Aber im Moment kann ich das einfach nur geniessen...
Aber auch hier wäre es... eine Affaire... etwas was für ihn nicht mit Gefühlen verbunden wäre...
Und dabei gehe ich kaputt, von ihr ganz zu schweigen...
Morgen sehe ich ihn wieder und diese Blicken werden kommen und ich weiss, dass es wieder in meinem Bauch kribbeln wird, wie lange nicht mehr...
Aber sie wird dabei sein...
Und vielleicht ist gerade das Geheime der Kick dabei...
Wir wissen etwas, was ihr alle nicht wisst...
Beim letzten Abschied hat er mich ganz unauffällig an sich gedrückt... Hmmm...

Er ist so ganz anders, als die Jungs, die Männer die ich bisher hatte... er hat was von einem BadBoy... und merkwürdigerweise zieht es mich an.
Dabei wars so harmlos anfangs, weil er mir nur gestanden hat, dass er mich sexy findet ^^
Und dann hab ich meinerseits ihn beobachtet...
Tja, ich bin ehrlich zu ihm und ich sage ihm alles was ich denke Über ihn, über uns und von meinem Leben weiss er auch sehr viel... vielleicht mehr als manch so einer mit dem ich zusammen war...
Und er war einer der wenigen die eine Reaktion gezeigt haben, die ich mir gewünscht habe...

Hach ja, immerhin hab ich mich wieder durch ihn von dem Ereignis heute abgelenkt...
Dumm nur, dass es nie im Leben was wird...

Ich will glücklich sein... und frei! Endlich frei, damit ich meine Träume erfüllen kann, meine Ketten sprengen und fliegen kann!
Nur wie?!
Vielleicht ist es wirklich besser, wenn wir erstmal keinen Kontakt mehr haben.
Er denkt sowieso, dass ich immer schlechte Laune habe, dabei stimmt das garnicht! Es geht mir einfach schlecht, wenn er mir erzählt, was er gemacht hat - denn dann wird mir klar, wie wenig ich dazugehöre...

Nein, ich gehöre längst nicht mehr in sein Leben und so sollte er auch nicht mehr zu meinem gehören...
Nur noch oberflächlich, quasi freundschaftlich, aber das geht nicht von hier auf heute... es geht erst wenn ich mich von ihm befreit hab.
Vielleicht sollten wir uns auf einen Termin festlegen. Und an diesem Termin und dann treffen... Und wenn es erst nächstes Weihnachten ist...
Das Wichtigste ist, dass wir diese Verbindung nicht verlieren... dieses besondere, was uns immer verbunden hat, diese kleinen Insider usw...
Vielleicht sollten wir auch nur einmal pro Monat reden...
Ich weiss es nicht -.-

Aber ich möchte so gern noch mit ihm auf dieses Konzert gehen, welches er mir versprochen hat...
und das Squashbattle...

Warum ist das Leben nur so kompliziert und wenn das Leben schon so ist, warum bin ich es umso mehr?
Mich nervt es, aber was dagegen tun kann ich irgendwie nicht...
Vielleicht sollte ich mich damit abfinden, dass Liebe in meinem Leben nie exestieren wird und mich auf meine "Karriere" konzentrieren...

Liebe...
Wie in all diesen Filmen...
Und in diesen Songs...
Ich sehen mich so sehr danach
Aber vielleicht ist es wirklich etwas, was sich andere nur ausgedacht haben...
Und damit muss ich lernen klarzukommen...

Tja, wie es in meinem MSN-Status steht:
Liebe gibt es für mich nicht mehr - ich will nur noch Spaß!


"Liebeskummer

Sag mir, wie oft kann ein Herz brechen,
bevor die Seele daran zerbricht?"
- Anni Wieser, (*1950)

Ich habe den Schlüssel zu meinem Herzen weggeworfen...
30.4.08 04:04
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung